Peter und der Wolf

Peter und der Wolf - Familienkonzert der Kölner Symphoniker

Musikalische Leitung & Moderation Inga Hilsberg
Orchester Kölner Symphoniker
Sprecher Wolfram Fuchs


Das Orchester

In diesem Orchester haben sich bis zu 50 hochmotivierte professionelle Musiker zusammengefunden, die sich neben der musikalischen Arbeit auch durch abwechslungsreiche Programme den Spaß beim Musizieren erhalten haben. Dies und die große Flexibilität sind zwei der großen Qualitätsmerkmale, die dieses Orchester auszeichnet.

In großen und kleinen Besetzungen interpretiert dieses Orchester unter Leitung seiner Chefdirigentin Inga Hilsberg Werke aus allen Epochen und den verschiedensten Genres.

Das Orchester spielt Konzerte im symphonischen Bereich, wie z.B. die Filmgala „Vom Winde verweht", die "Johann-Strauß-Gala", "Cinema in Concert" und große Opern-, Operetten- und Musicalproduktionen wie z.B. "La Traviata", "Die lustige Witwe" und "My fair Lady". Das Orchester ist an die Kammeroper Köln angeschlossen.

Konzerte, Opernvorstellungen und Musical-Shows führten das Orchester in die großen Konzertsäle (Berliner Philharmonie, Gewandhaus Leipzig, Alte Oper Frankfurt, Liederhalle Stuttgart, Meistersingenhalle Nürberg, Philharmonie am Gasteig, Brucknerhaus Linz, Stadthalle Wien u.v.a.) und die großen Theater des deutschsprachigen Raumes (u.a. Colosseum Essen, MusicalTheater Basel, Theater National Bern, Theater Winterthur, Theater Bad Kissingen, CCH Hamburg).

Seit 2014 widmet sich das Orchester auch vermehrt der Filmmusik. So spielte es u.a. die Filmmusik zum Kinofilm „Nice places to die“ ein (Regie: Bernd Schaarmann).

Auch im Fernsehbereich sind die Kölner Symphoniker zu Gast, so u.a. bei „Deutschlands Superhirn“.

Bei der Helene Fischer – Weihnachtsshow 2018 sind die Kölner Symphoniker unter der Leitung ihrer Chefdirigentin Inga Hilsberg mit von der Partie und stellen die Bandbreite ihres Könnens - von Klassik bis Unterhaltungsmusik - erfolgreich unter Beweis.

Mehr auf www.koelner-symphoniker.com




Karten-Hotline: 02238 - 956 03 03 oder 0221 - 24 36 12