Infos und Service

Infos und Service


UNTERBRECHUNG DES SPIELBETRIEBES BIS 27. FEBRUAR 2021

Liebes Publikum,

mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die Theater auch weiterhin vom Lockdown betroffen sind und geschlossen bleiben müssen. Diese Situation macht uns sehr traurig, denn wir hätten gerne für Sie als unser Publikum die Weihnachtszeit musikalisch verschönert, unter anderem mit unseren beiden Premieren „Die chinesische Nachtigall" und „Papagenos Zauberwelt", für die wir gerade fleißig proben.

Wie geht es weiter?

Die Länder und der Bund haben beschlossen, den Lockdown bis zum 20.12.2020 zu verlängern. Mitte Dezember soll über weitere Maßnahmen und eventuelle Öffnungen beraten werden. An welchen Werten dann eine Öffnung fest gemacht wird, wurde leider nicht verraten. Damit planen wir wieder in eine ungewisse Zukunft. Keiner weiß, ob dann wirklich wieder geöffnet werden darf oder die dann dafür geplanten Vorstellungen doch wieder umgeschmissen werden müssen, umgeplante Vorstellungen erneut kurzfristig verschoben werden usw. ... Dies ist ein für uns nicht tragbarer Zustand, denn er ist nicht nur finanziell extrem schwierig, sondern er zehrt auch extrem an unseren Kräften und zermürbt. Nichts lieber würden wir gerne wieder machen, als in die erwartungsvollen und lachenden Gesichter unseres Publikums zu schauen und Ihnen wie gewohnt mit viel Herzblut eine schöne Vorstellung zu präsentieren! Aber niemand weiß, wann das wieder möglich ist ... Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens entschlossen, den Spielbetrieb bei uns im Theater bis Ende Februar 2021 ruhen zu lassen.

Wir werden damit erst wieder am 28.02.2021 mit der Vorstellung „Die Comedian Harmonists" unsere Türen für das Publikum öffnen und bis dahin unsere drei neuen Produktionen weiter vorbereiten und proben. Ab dem Frühjahr wollen wir die Vorstellungen nachholen, die wir jetzt leider wieder absagen und verschieben müssen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir diesen Schritt einer längeren Schließphase gewählt haben, um allen Beteiligten - damit auch Ihnen als Publikum - eine möglichst große Planungssicherheit zu geben, aber auch die Darsteller*innen und Mitarbeiter*innen vor immer neuen Absagen zu schützen.

Bleiben Sie uns dennoch gewogen und freuen Sie sich mit uns gemeinsam auf einen schönen und abwechslungsreichen Spielplan ab Frühjahr 2021, mit den Neuproduktionen der Operette „DAS LAND DES LÄCHELNS" (Premiere: 27.03.2021), den Kinder-/Familienproduktionen „DIE CHINESISCHE NACHTIGALL" (Neuer Premierentermin: 08.05.2021) und „PAPAGENOS ZAUBERWELT" (Neuer Premierentermin: 29.05.2021), sowie den Wiederaufnahmen von „DIE COMEDIAN HARMONISTS", unserer Comedy trifft Musical Produktion „DAS PHANTOM DES MUSICALS – EINE FAST PERFEKTE PREMIERE", der beliebten Produktion „EKEL ALFRED", dem Familienkonzert „PETER UND DER WOLF" und einer großen Spielzeit-Abschluss-GALA am 26. / 27. Juni 2021.

Alle Terminverschiebungen können Sie auf unserem Spielplan entnehmen.

Bleiben Sie uns in diesen schwierigen Zeiten treu!

Ich wünsche Ihnen an dieser Stelle von Herzen eine trotz allem frohe und gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und das Wichtigste: BLEIBEN SIE GESUND!


Herzliche Grüße
Ihre Esther Hilsberg-Schaarmann




Anreise
Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Theater liegt fußläufig zum Bahnhof Pulheim, nur 12 Minuten Fahrtzeit vom Hbf Köln entfernt. Alle Karten gelten gleichzeitig als Fahrausweis im VRS. Das heißt, für die An- und Abreise können Sie mit Ihrer Eintrittskarte alle Busse und Bahnen im erweiterten VRS-Netz kostenlos nutzen. Als Fahrausweis gültig sind die Eintrittskarten am aufgedruckten Veranstaltungstag, 4 Stunden vor Beginn der Veranstaltung bis Betriebsschluss (3 Uhr des Folgetages).

Bei Anreise per PKW stehen ausreichend Parkplätze entlang der Bahnlinie an der Rommerskirchener Straße, sowie auf Hof 2 des Walzwerk Geländes zur Verfügung.

Theaterkasse
Aufgrund von Kurzarbeit ist unsere Theaterkasse aktuell von Di - Do von 10 - 14 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichen Sie uns unter 02238 - 956 03 03. Restkarten können an der Abendkasse auf Ihren Namen hinterlegt werden. Kurzfristig bestellte Restkarten müssen 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung abgeholt werden.

Zahlungsmittel

Karten können in bar, mit EC-Karte oder bei Vorbestellung auch per Rechnung bezahlt werden.

Ermäßigung

Unsere Ermäßigungen gelten für Kinder, Schüler, Studierende, Auszubildende, Fördervereinsmitglieder, Menschen mit Schwerbehinderung sowie ggf. Begleitpersonen und Inhaber des KölnPass. Ein entsprechender Nachweis ist bei Einlass vorzuzeigen.

Einlass
Während der Coronazeit erfolgt der Einlass 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Preise und Saalplan Vorschau

Bestuhlung während der Corona Zeit
Ihre Gesundheit ist uns am wichtigsten! Da die Corona-Lage sich regelmäßig verändert, wird der Saalplan dynamisch an die entsprechenden Corona-Vorschriften - jederzeit unter Einhaltung der Gesundheit der Zuschauer - angepasst (regulär können wir bis zu 348 Zuschauer begrüßen).
Die Sitzblock-Darstellung gibt Kunden die Möglichkeit, flexibel bis zu 10 Plätzen nebeneinander zu buchen. Zum Schutz der Gesundheit der Zuschauer wird die Kammeroper Köln zur Vorstellung zwischen jeder Buchung einen Abstand einbauen. Buchungen für mehr als 10 Personen sind ausschließlich über unsere Tickethotline möglich. Bitte lassen Sie bei Buchungen keinen Platz frei, da die Kammeroper Köln ansonsten auf notwendige Einnahmen verzichten müssen. Wenn Sie dazu Fragen haben, melden Sie sich sehr gerne bei der Tickethotline der Kammeroper Köln 02238 956 03 03. Die Mitarbeiter beraten Sie gerne persönlich!

CORONA-SAALPLAN



NORMALE BESTUHLUNG




REGULÄRE PREISE SPIELZEIT 2020/2021

 PK (Farbe)  Musical
Operette
 Neujahrskonzert 
Musiktheater Konzert  Familienkonzert  Kinderoper
1 (rot) 39 / 34 ERM. 34 / 29 ERM. 25 / 22 ERM. 21 / 17 ERM.  19 / 15 ERM.
2 (gelb) 29 / 24 ERM. 27 / 22 ERM. 19 / 16 ERM. 18 / 14 ERM.  16 / 12 ERM.
3 (blau) 24 / 19 ERM. 22 / 17 ERM. 15 / 12 ERM. 15 / 11 ERM.  13 / 9 ERM.
4 (grün) 19 / 14 ERM. 19 / 14 ERM.  15 / 12 ERM.  15 / 11 ERM. 13 / 9 ERM. 

Für das Schauspiel "Ekel Alfred" gibt es Corona-bedingt Sonderpreise. Mehr Infos dazu bekommen Sie hier


Foto und Film

Foto-, Film- und Tonaufnahmen unserer Vorstellungen können wir leider nicht gestatten.

Rollstuhlplätze

Es besteht ein behindertengerechter Zugang zum Theater. Bitte informieren Sie uns vorab, wenn Sie Platz für einen Rollstuhl benötigen.

Altersempfehlung
Die Altersempfehlungen bei unseren Kinderopern sind Richtwerte. Da alle Kinder unterschiedlich sind, überlassen wir Ihnen die Beurteilung, ab welchem Alter Sie Ihre Kinder mitbringen. Eine Eintrittskarte ist aufgrund von Feuerschutzbestimmungen für jedes Alter erforderlich. Also auch für Schoß- und Kleinkinder.

Umtausch

Unsere Karten sind grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen. Sollten Vorstellungen aufgrund mangelnder Auslastung, plötzlicher Erkrankung oder höherer Gewalt abgesagt werden müssen, kann eine Ersatzvorstellung angeboten werden. Sollte auch das nicht möglich sein, werden die Karten gegen eine gleichwertige Vorstellung an einem anderen Datum oder gegen einen Gutschein umgetauscht. Eine Barauszahlung erfolgt nicht.

Schul- und Kindergartenvorstellungen

Kindergarten und Schulven erhalten für unsere Vormittagsvorstellungen Tickets zum Preis von 9 € auf allen Plätzen. Selbstverständlich können auch komplette Vorstellungen gebucht werden. Weitere Termine werden auf Anfrage angeboten. Auch diese Karten sind vom Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen. Die Karten werden per Post versendet und können mit beiliegender Rechnung bezahlt werden. Info und Buchung: 02238 / 956 03 20 oder marketing@kammeroper-koeln.de

Jobs
Informationen über die neusten Stellenangebote der Kammeroper Köln finden Sie unter www.kammeroper-koeln.de/jobs.

AGBs
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kammeroper Köln - Musiktheater e.V.. Unsere gültigen AGBs finden Sie hier: impressum
 

 

Karte

Karten-Hotline: 02238 - 956 03 03 oder 0221 - 24 36 12