Der Karneval der Tiere

Die Inszenierung

Der Karneval der Tiere ist einer der größten Klassiker der Familienkonzerte in der Musikgeschichte. Wie in kaum einem anderen Werk erzählt die Musik stimmungsvolle Bilder und schafft mit ihren 14 ganz unterschiedlichen Tiercharakteristiken einen guten Überblick über das breite Spektrum der musikalischen Möglichkeiten.

Konzertdauer: ca. 60 Minuten (keine Pause)

Das Orchester

In diesem Orchester haben sich bis zu 50 hochmotivierte professionelle Musiker zusammengefunden, die sich neben der musikalischen Arbeit auch durch abwechslungsreiche Programme den Spaß beim Musizieren erhalten haben. Dies und die große Flexibilität sind zwei der großen Qualitätsmerkmale, die dieses Orchester auszeichnet.

In großen und kleinen Besetzungen interpretiert dieses Orchester unter Leitung seiner Chefdirigentin Inga Hilsberg Werke aus allen Epochen und den verschiedensten Genres.

Das Orchester spielt Konzerte im symphonischen Bereich, wie z.B. die Filmgala „Vom Winde verweht“, die „Johann-Strauß-Gala“, „Cinema in Concert“ und große Opern-, Operetten- und Musicalproduktionen wie z.B. „La Traviata“, „Die lustige Witwe“ und „My fair Lady“. Das Orchester ist an die Kammeroper Köln angeschlossen.

Konzerte, Opernvorstellungen und Musical-Shows führten das Orchester in die großen Konzertsäle (Berliner Philharmonie, Gewandhaus Leipzig, Alte Oper Frankfurt, Liederhalle Stuttgart, Meistersingenhalle Nürberg, Philharmonie am Gasteig, Brucknerhaus Linz, Stadthalle Wien u.v.a.) und die großen Theater des deutschsprachigen Raumes (u.a. Colosseum Essen, MusicalTheater Basel, Theater National Bern, Theater Winterthur, Theater Bad Kissingen, CCH Hamburg).

Seit 2014 widmet sich das Orchester auch vermehrt der Filmmusik. So spielte es u.a. die Filmmusik zum Kinofilm „Nice places to die“ ein (Regie: Bernd Schaarmann).

Auch im Fernsehbereich sind die Kölner Symphoniker zu Gast, so u.a. bei „Deutschlands Superhirn“.

Bei der Helene Fischer – Weihnachtsshow 2018 sind die Kölner Symphoniker unter der Leitung ihrer Chefdirigentin Inga Hilsberg mit von der Partie und stellen die Bandbreite ihres Könnens – von Klassik bis Unterhaltungsmusik – erfolgreich unter Beweis.

 

 

Rechtenachweis
Songs/Musikverlage

 

DINAH
Musik: Harry Akst
Text: Samuel M. Lewis / Joseph Young
© by Henry Waterson Inc
SVL: Dreiklang-Dreimasken Bühnen- und Musikverlag GmbH

 

IRGENDWO AUF DER WELT
Musik: Werner Richard Heymann
Text: Robert Gilbert / Werner Richard Heymann
© by Ufaton-Verlagsgesellschaft mbH
2007 assigned to Dreiklang-Dreimasken Bühnen- und Musikverlag GmbH

 

PUPPENHOCHZEIT
Musik und Text: Nacio Herb / Arthur Freed
Spezialtext: Lockenda Armin Robinson / Fritz Rotter
© by Sherman Clay Co.
SVL: Dreiklang-Dreimasken Bühnen- und Musikverlag GmbH

 

EINMAL SCHAFFT’S JEDER
Musik: W.R. Heymann
Text: Walter Reisch
© by Ufaton-Verlagsgesellschaft mbH
2007 assigned to Dreiklang-Dreimasken Bühnen- und Musikverlag GmbH

 

EIN FREUND, EIN GUTER FREUND
Musik: Werner Richard Heymann
Text: Robert Gilbert
© by Ufaton-Verlagsgesellschaft mbH
2007 assigned to Dreiklang-Dreimasken Bühnen- und Musikverlag GmbH

 

EIN BISSCHEN LEICHTSINN
Musik und Text: Friedrich Wilhelm Rust
© by Ufaton-Verlagsgesellschaft mbH
2007 assigned to Dreiklang-Dreimasken Bühnen- und Musikverlag GmbH

 

SCHÖNE ISABELLA AUS KASTILIEN
Musik: Erwin Bootz
Text: Gerd Karlick
© by Wiener Boheme Verlag GmbH
2007 by Universal/MCA Music Publishing GmbH

 

ICH HAB FÜR DICH NEN BLUMENTOPF BESTELLT
Musik: Erwin Bootz
Text: Erwin Karlick
© by Wiener Boheme Verlag GmbH
2007 by Universal/MCA Music Publishing GmbH

 

MEIN KLEINER GRÜNER KAKTUS (J’AIME UNE TYROLIENNE)
Musik: Albrecht Marcus / Bert Reisfeld
Text: Andrea Leroy / Louis Poterat / Andre Chevrier De Choudens
Subtextdichter: Hans Herda
© Ed. Choudens
SVL: Universal/MCA Music Publishing GmbH

 

VERONIKA DER LENZ IST DA
Musik: Walter Jurmann
Text: Fritz Rotter
© by Wiener Boheme Verlag GmbH
2007 by Universal/MCA Music Publishing GmbH

 

MEIN LIEBER SCHATZ; BIST DU AUS SPANIEN
Musik: Santeugini, Enrique Monsalvatje
Text: Fritz Rotter
© by Wiener Boheme Verlag GmbH
2007 by Universal/MCA Music Publishing GmbH

 

WOCHENEND UND SONNENSCHEIN
Original: „HAPPY DAYS ARE HERE AGAIN“
Musik & Text Milton Ager, Charles Amberg, Jack Yellen
© Advanced Music Corp.
Mit freundlicher Genehmigung der EMI Music Publishing Germany GmbH

 

ICH KÜSSE IHRE HAND MADAME
Musik: Ralph Erwin
Text: Fritz Rotter
© Musikverlag August Seith e.K.

Team & Ensemble

Musikalische Leitung & Moderation
Orchester
Kölner Symphoniker
Sprecher

Termine

Infos für Gastspiel-Veranstalter

Zahlen und Fakten…

Download Bühnenanweisung
Download Pressepaket